Herzlich willkommen auf der Internetseite von Jan Katzschke

Cembalist, Organist und Dirigent
 
Schön, daß Sie auf meiner Seite vorbeischauen! Hier finden Sie einen Überblick über meine musikalischen Aktivitäten, aktuelle Projekte sowie einige persönlichere Gedanken und Empfehlungen. Viel Spaß beim Stöbern!

NEUES BACH-PROJEKT IN NIEDERSACHSEN

Johann Sebastian Bachs Leipziger Bewerbungs-Kantate BWV 22 "Jesus nahm zu sich die Zwölfe" erklingt am 26. Februar 2017 unter Jan Katzschkes Leitung in der Klosterkirche Mariensee:
17.00 Uhr Werkeinführung, 18.00 Uhr Kantatengottesdienst
 
Gleichzeitig formiert sich damit der neue  
Kammerchor Neustädter Land
erstmals unter diesem Namen!
 
(Auf das Bild klicken für mehr Informationen)

GOLDBERG-VARIATIONEN IM TASCHENBERGPALAIS

21. März 2017 20.00 Uhr Dresden
Hauskapelle im Taschenbergpalais
 
zum 332. Geburtstag von Johann Sebastian Bach
ARIA mit verschiedenen Verænderungen vors Clavicimbal
mit 2 Manualen“ BWV 988 (Goldberg-Variationen)
Solist: Jan Katzschke, Cembalo
 
Einer Anekdote zufolge entstanden für den Dresdner Grafen
Hermann Carl von Keyserlingk, der sich das Werk vom
hochbegabten Bach-Schüler Johann Gottlieb Goldberg in
schlaflosen Nächten vorspielen ließ, erklingen die sogenannten
"Goldberg-Variationen" 2017 im besonderen Rahmen.
Höchste Anforderungen an die Virtuosität stellt Bach in den
Dienst einer intimen kontrapunktische Konversation...
Mit anschließendem Publikumsgespräch.
Für Getränke ist gesorgt.
 
Tickets 15,- € / 10,- € erm. an den Vorverkaufskassen,
über www.reservix.de und an der Abendkasse
www.tristan-production.de

CD "ICH GIENG EINMAL SPATIEREN"

Tastenmusik von Hans Leo Haßler (1564-1612),
u.a. die monumentalen 31 Variationen über
"Ich gieng einmal spatieren"
Jan Katzschke (Cembalo, Regal, Zuberbier-Orgel Dudensen)
Label: querstand
 
"Nur empfehlenswert? Nein, fesselnd und begeisternd!"
(Rainer Goede 2016 auf www.orgel-information.de)

AUSSTELLUNG "DER KLANG DER REFORMATION"

Nach einer Woche in der Leipziger Musikhochschule und vier gut besuchten Tagen in Dresden ist die Wanderausstellung der Gottfried-Silbermann-Gesellschaft zur sächsischen Kirchenmusikgeschichte (Konzeption und Texte: Jan Katzschke) nun wieder im Dom zu Freiberg zu erleben!